Love me when I’m gone
Work - mein Alltag in Perth

Ja solche vielen wundervollen Nachrichten gibt es natuerlich nicht jeden Tag zu erzaehlen. Oft spielt sich mein Leben nur im Hostel ab. Die letzten Tage habe ich mich auch viel bewegt, bin ins Fitnessstudio (zum ersten Mal!) gegangen, denn ich hatte den Drang mich zu bewegen. Das Resultat merke ich jetzt, ich weiss, wo ich ueberall Muskeln habe....naemlich da wo der Kater sitzt :D

Meine Arbeit ist ja "die gute Seele des Hauses" im Bambu zu sein. Hier einmal ein kleiner Einblick, wo ich denn arbeite:
http://www.bambu.net.au/

Ansonsten bin ich meistens am Strand, oder mit dem Boot draussen. Momentan ist das aber an Land, denn es wird ausgebaut.
Da meine freien Tage relativ langweilig sind, bin ich dann mit meinem Boss zu Hillarys Boat Ramp. Eigentlich war meine Aufgabe dann Schwimmen, Kanu fahren, Relaxen, Sonnenbaden und mit dem Hund rumtollen (wie er es eigentlich dachte). Doch nach einem Strandspaziergang mit Jackson (mein vierbeiniger Freund) habe ich dann auch am Schiff geholfen. Wieso auch nicht   Je eher es fertig ist, um so schneller ist es wieder im Wasser!
Die liebe Kerstin ist gestern abgereist und befindet sich nun auf den Strassen Australiens. Wir werden uns dann vielleicht wieder in New Zealand sehen

Liebe Gruesse vom Empfang, das Fraeulein Rezeptionistin

8.1.10 08:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de