Love me when I’m gone
Auto Unser im himmel...

Was soll ich sagen... Zum Glueck Sind wir in der stadt, was gleichzeitig aber auch besch--eiden ist. So nun zu den fakten Gestern morgen starteten wir und nach 10 min stieg uns ein seltsamer Duft in die Nase. Ich fuhr links ran. Weisser rauch, auch diesmal nicht wegen der Papstwahl, denn der dampf kam aus unserer Motorhaube... Das zum Thema glucklich in der Stadt zu sein. Nach selbstdiagnose und vergeblichen mcGuiver-Versuchen fuellten wir Unser kuehlwasser auf und fuhren zum naechsten Mechaniker der fuer $50 eine Leitung auswechselte. Supiii! Ok... Das schlechte nun: in der Stadt gibt man mehr Geld aus, als man moechte...2 stunden parken kosteten uns allerdings mehr als je zuvor, namlich 200$. Als ich zu Idefix zurueck wollte, stellte ich fest, dass dieser eine Spritztour ohne uns unternommen hatte... Das war weniger lustig. So bekamen wir  aber das innere eines schoenen BMW zu sehen, denn ein netter Asiate ( der bis auf sein aussehen alles andere als asiatisch war, denn er konnte englisch und hatte geschmack wie man bei der autowahl sieht) gab uns einen lift zum abholplatz. Gluecklicherweise wusste er wo das ist, denn ein freund wurde die woche zuvor abgeschleppt :D So bekamen wir unsern kleinen flitzer wieder zurueck. 
20.5.10 00:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de